Fahrrad-Reparaturtag 2016

Fahrrad-Reparaturtag

Fahrrad-Reparaturtag 2016

Ein Tag für die Sicherheit beim Radfahren für Kinder Fahrrad-Reparaturtag und Übungen zur Sicherheit mit dem Fahrrad.
Sinsheim. (hh) 30 Kinder nutzten bei herrlichem Sommerwetter die Möglichkeit, auf Einladung der Verkehrswacht und der Polizei Erfahrungen für die Sicherheit beim Fahrradfahren zu sammeln. Auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule neben der Elsenzhalle wurden zunächst die Fahrräder der Kinder auf Verkehrstauglichkeit und Sicherheit überprüft. Dabei wurde auch darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, beim Radfahren immer einen Schutzhelm zu tragen. Kleinere Mängel wurden von Karl Holdermann und Michael Ulrich sofort behoben. Die Verkehrswacht Kraichgau e.V. hatte dafür Material zur Verfügung gestellt. Daneben konnten die Kinder unter Anleitung von Beamten der Verkehrsprävention Sinsheim bei Geschicklichkeitsspielen die Beherrschung ihrer Fahrräder üben. Es galt über ein Wippbrett zu fahren oder einhändig einen Kreis oder einen Slalom zu bewältigen. Am Ende gab es für die Besten kleine Preise. Die Kinder wurden mit Getränken versorgt. Polizeibeamte codierten 25 Fahrräder. Dabei wurde ein neues Codiergerät eingesetzt, das die Verkehrswacht neu angeschafft hatte und dabei von der kommunalen Kriminalprävention mit einem Zuschuss unterstützt worden war. Mit dem neuen Gerät wird die Codierung nicht mehr in den Fahrradrahmen gefräst, sondern mit einem Spezialnagelkopf eingeschlagen.
Im Bild: Interessiert beobachteten die Kinder, wie Karl Holdermann und Michael Ulrich die Fahrräder kontrollierten und kleine Mängel behoben.

Print Friendly, PDF & Email