Ferienprogramm 2018

Absolviertes Ferienprogramm 2018 der Verkehrswacht Kraichgau e.V.

In diesem Jahr betreute die Verkehrswacht Kraichgau im Rahmen ihres angebotenen Ferienprogramms insgesamt 182 Kinder aus dem Stadtkreis Sinsheim sowie den umliegenden Orten Helmstadt-Bargen, Epfenbach und Bammental.
Mit viel Engagement im Ehrenamt und Dank Sponsoring konnten wir in Kooperation mit der Verkehrsprävention Sinsheim insgesamt fünf Fahrrad-Geschicklichkeitsturniere (ADAC Nordbaden) absolvieren und darüber hinaus einen Aktionstag „Fittes Fahrrad – Fitte Fahrer“ in Sinsheim anbieten.
Bei den Turnieren galt es einen gem. ADAC-Richtlinien vorgegebenen Geschicklichkeitsparcours in unterschiedlichen Altersklassen mit möglichst wenig Fehlerpunkten zu bewältigen. Jedes Kind erhielt am Ende eine Urkunde sowie ein selbst gewähltes Geschenk (Fan-Utensilien, Reisespiele, Fahrradzubehör, usw.). Darüber hinaus wurden die jeweils Gruppenersten mit einer Medaille besonders gewürdigt und dürfen ihr Geschick beim weiterführenden Regionalturnier Nord am 21.10.18 erneut unter Beweis stellen.
Hervorzuheben sei hierbei auch das zum Teil überwältigende Engagement von Seiten der beteiligten Ausrichter. So versorgten zum Beispiel die „LandFrauen Helmstadt-Bargen“ die jungen Fahrer mit den vermutlich besten Dampfnudeln der gesamten Brunnenregion. Nicht weniger umsorgt wurden die Teilnehmer aber auch bei den „Kleintierzüchtern“ in Epfenbach und beim „Liederkranz“ Bammental, wo jeweils ofenfrische Brezeln und Getränke gereicht wurden.
Die Siegerehrungen übernahmen immer honorige Persönlichkeiten der Ortschaften oder Vereine.

 

Am 23.08.18 boten wir traditionell unseren Aktionstag „Fittes Fahrrad – Fitte Fahrer“ auf dem Gelände der Jungendverkehrsschule in Sinsheim an, zu welchem sich auch der Oberbürgermeister von Sinsheim sowie Erhard Loy von der Polizei Sinsheim einfanden. Daneben fuhr die Verkehrswacht eine stattliche Anzahl von helfenden Mitgliedern auf, mit deren Beitrag ein abwechslungsreiches Programm sowie eine genüssliche Versorgung auf die Füße gestellt werden konnte.
So wurden von Karl Holdermann, Ralf Langer und Michael Ulrich an insgesamt 30 Fahrrädern kleinere bis mitunter auch größere Reparaturen zur Wiedererlangung derer Funktionalität und Verkehrssicherheit durchgeführt. Als Rahmenprogramm standen ein Fahrrad- sowie Kettcar-Parcours bereit. Ferner gab es Stationen mit einem Reaktionstest und Helmvorführungen. Herr OB Albrecht lüftete hierzu am Ende das lang erwartete Geheimnis, ob es sich bei dem zuvor verwendeten Ei tatsächlich um ein echtes Hühner-Ei gehandelt hatte!
Da bei so viel Programm natürlich auch Hunger aufkam, herrschte bei Dieter Hildenbrand und Otto Doberstein am Würstchengrill keine Langeweile.
Zum Abschluss erarbeiteten sich die Teilnehmer anhand von mehreren Bremsdemonstrationen (ADAC-Programm Achtung Auto) den Anhalteweg eines Autos und wurden ganz nebenbei auch zum Thema Ablenkung im Straßenverkehr sensibilisiert.

Ein herzlicher Dank gilt unseren Kooperationspartnern und Unterstützern:
– Polizei Sinsheim
– ADAC Nordbaden
– TSG 1899 Hoffenheim
– Rhein-Neckar-Löwen
– Adler Mannheim
– Firma Wacker+Döbler Sinsheim
– Firma Bike & Sport Holdermann Sinsheim
– Firma Mann & Schröder Siegelsbach
– Volksbank, Sparkasse und BB-Bank Sinsheim
– Firma Bruno Reutter Kachelofenbau Kälbertshausen.

Danke auch an unsere Mitglieder Michael Huber, Paul Hotz, Otto Doberstein, Dieter Hildenbrand, Herbert Hess, Toni Weber und Michael Christmann, ohne deren Hilfe solche Veranstaltungen nicht durchführbar wären.

Impressionen  

 

Print Friendly, PDF & Email