Laufräder an Kindergärten

VWKraiLaufrad1213
Verkehrswacht Kraichgau übergibt 65 Laufräder an Kindergärten 5800 Euro für Sonderaktion zur Verfügung gestellt.
Sinsheim-Dühren. (hh) Mit großem Hallo wurden der Vorsitzende der Verkehrswacht Kraichgau e.V. Sinsheim Otto Doberstein, Schatzmeister Dieter Hildenbrand und Paul Hotz vom Verkehrserziehungsdienst der Polizei im Kindergarten in Dühren empfangen, als sie im Bewegungsraum Laufräder übergaben. Die Verkehrswacht stellte 5800 Euro zur Verfügung und kaufte 65 Laufräder, die an die Kindergärten in ihrem Arbeitsbereich verteilt wurden. Im Rahmen einer Sonderaktion kam man damit dem Wunsch der Erzieherinnen nach, die die Laufräder als ideale Geräte für die Bewegung der Kinder und für die Schulung des Gleichgewichts schätzen. Die stabilen Laufräder sind kindge-recht gebaut und haben eine Bremse. Die Leiterin des Kindergartens Nicole Feil bedankte sich im Namen der Kinder und der Eltern für die Geschenke und bestätigte, dass die Laufräder nur selten unbenutzt in der Ecke stehen werden.
 OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Im Bild: Große Freude bei den Kindern im Kindergarten in Dühren über Laufräder, die die Verkehrswacht überbrachte. (hinten von links) Paul Hotz, Nicole Feil, Dieter Hildenbrand und Otto Doberstein.

Print Friendly, PDF & Email