Schülerlotsenwettbewerb der Landesverkehrswacht BW 2018

Auf Einladung der LVW BW nahmen am 19.07.18 vier Schülerlosten aus dem Zuständigkeitsbereich der Verkehrswacht Kraichgau an einem Aktionstag im Erlebnispark Tripsdrill in Cleebronn teil.
Dabei galt es Geschwindigkeiten und Entfernungen richtig einzuschätzen, einen Parcours mit „Alkoholbrillen“ zu absolvieren und den Bremsweg eines Fahrzeugs möglichst genau zu beziffern. Überdies musste eine theoretische Prüfung absolviert werden.
Nach dem Erhalt von Urkunden stand der restliche Tag den Teilnehmer zur freien Verfügung.
Um die ehrenamtliche Arbeit der Schülerlotsen in den Fokus der Öffentlichkeit zu stellen und den engagierten jungen Helfern Anerkennung zu zollen, führt die Landesverkehrswacht seit 30 Jahren ihren beliebten Schülerlotsenwettbewerb durch.
Hartfrid Wolf, Präsident der Landesverkehrswacht BW, würdigte abschließend den Einsatz der jungen Verkehrshelfer: „Die Arbeit der Schülerlotsen kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden“!

Unsere Teilnehmer: Jessica Felber, Valerie Kirsch, Karol Pas und Max Beetz.
Schülerlotsen der Merian-Schule in Epfenbach.

Foto: Ralf Langer, Verkehrswacht Kraichgau.

Ein herzliches Dankeschön an den SV 1910 Sinsheim e.V., welcher uns für diesen Tag freundlicherweise ein Fahrzeug für die Personenbeförderung zur Verfügung stellte.

Print Friendly, PDF & Email