Sicher durch die dunkle Jahreszeit

Verkehrswacht Kraichgau stattet Kindergärten mit reflektierenden Warnwesten aus

Da aktive Verkehrssicherheitsarbeit in Corona-Zeiten nur sehr eingeschränkt möglich ist, hat die Verkehrswacht Kraichgau 1961 e.V. beschlossen in die passive Sicherheit unserer Kleinsten zu investieren. Vor wenigen Tagen wurden deshalb die ersten 500 eigens angefertigten Sicherheitswesten an Kindergärten/Kindertagesstätten im Großraum Sinsheim verteilt.

Weitere Westen stehen im Bedarfsfall zum Abruf bereit oder aber werden nachproduziert.

Dadurch soll die Sicherheit der Kinder bei gemeinsamen Aktivitäten im Freien erhöht werden.

Sehen und gesehen werden ist unentbehrlich im Straßenverkehr, insbesondere zur Winterzeit.

In diesem Zusammenhang appellieren wir auch an alle Fahrzeugführer: „Bitte sorgen Sie für freie Sicht und ignorieren Sie Ablenkungen jeglicher Art, insbesondere den leichtsinnigen und oftmals lebensgefährlichen Griff zum Handy während der Fahrt“!

Auch andere Verantwortliche besonders schutzwürdiger Verkehrsprojekte (zum Beispiel „Laufender Schulbus“/Demenzgruppen/Menschen mit Behinderung) können sich mit entsprechenden Anfragen gerne an unseren gemeinnützigen Verein wenden.

Verantwortlich für Text: Martin Kölblin

Bildrechte: Christian Beck, Rhein-Neckar-Zeitung

Print Friendly, PDF & Email